Lagerlogistik: Zuverlässiger Transport

Ein möglichst schneller, fehlerfreier und effizienter Materialfluss ist das Ziel der Lagerlogistik. Dahinter stehen etwa Regalbediengeräte, Fördertechnik oder auch Fahrerlose Transportsysteme (FTS), die zuverlässig dafür sorgen, dass die aufeinander abgestimmten Logistikprozesse nicht ins Stocken geraten. Sie sorgen zu jeder Zeit für eine optimale Nutzung des Lagers und den reibungslosen Transport diverser Güter – beim Wareneingang, beim Transport innerhalb des Lagers und natürlich beim Warenausgang.

 

Unser Antrieb für perfekte Bewegungsabläufe

Ihr Kontakt
Keb applikationsvertrieb Weber Frank intralogistik

Frank Weber

Applikation Automation und Drives

+49 5263 401-304
+49 160 7000578
frank.weber@keb.de

Systemlösungen Lagerlogistik

Regalbediengeräte (RBG)

Automatisiert über die zentrale Leitsteuerung oder der Embedded-Kompaktsteuerung in Retrofitanwendungen, sichern KEB Antriebe der Bewegungsachsen im Fahrwerk und der Hubachse sowie in den unterschiedlichen Lastaufnahmemitteln (LAM/ Gabel) höchste Dynamik und langlebige Funktion.

Die Antriebselektronik der Drive Controller steuert und regelt energieeffizient die wirkungsgradoptimierten Motoren und Getriebemotoren, bei Bedarf mit Bremse und/oder Gebersystem, jeweils optimal konfiguriert im KEB-DRIVE Auswahltool.

Antriebsseitig modular integrierte Sicherheitsfunktionen bis SIL 3 sind die Basis für innovative Konzepte und sicheren Betrieb in unterschiedlichen Umgebungen.

FÖRDERTECHNIK

Aus dem kompletten Baukasten passend kombiniert – Eingabestationen mit individuell optimierter Visualisierung am HMI-Terminal, moderne Systemsteuerungen auf Embedded- oder IPC-Plattform, dezentrale I/O´s, kompakte Antriebselektronik im kompletten Leistungsbereich, alles seriell angesteuert und dazu alle Varianten von industriellen Getriebemotoren – das KEB Portfolio für Förderanlagen.

Ausgelegt auf hohe Effizienz, Langlebigkeit und optimalen Servicegrad sorgen synchrone und asynchrone Systeme für die immer passende Bewegung in dynamischen Hubstationen oder Dreh-, Sortier- und Packstationen mit den verbindenden Transportstrecken. Und wo es darauf ankommt, halten integrierte KEB Bremsen die sichere Endposition oder sorgen für den Not-Stopp. Die elektromagnetische Verträglichkeit, aber auch die Einhaltung von Oberwellen der Gesamtanlage sicherzustellen, ist vorbereitet durch die KEB Filtertechnik.

Zentrale Versorgung von Anlagenteilen, DC-Kopplungen von Teilsystemen und die Rückspeisung von Energie sind weitere Teilbereiche der Systemlösungen.

FLURFÖRDERZEUGE & FAHRERLOSE TRANSPORTSYSTEME (FTS)

Individuelle Lösungen, Geschwindigkeit und Sicherheit sind bei Flurförderfahrzeugen, fahrerlosen Transportsystemen und Radnabenantrieben Standard. Besonders in Bereichen mit Personenverkehr ist es von extremer Bedeutung, dass Kollisionen zwischen Menschen und Maschinen vermieden werden. Hier kommen die Sicherheitsbremsen ins Spiel. Die im Regelfall zum Halten ausgelegte Bremse wird so konzeptioniert, dass in Notsituationen Notstopps durchgeführt werden können, ohne dass die Bremse danach funktionsuntüchtig ist.

Für viele der Flurförderzeuge nach Einteilung der Industrial Truck Association, der VDI Richtlinie 3586 bzw. DIN 15140 hat KEB verschiedene Lösungen im Angebot, egal ob besonders flach oder eine hohe Drehmomentdichte auf kleinem Bauraum. So können zum Beispiel Gabelstapler, Maststapler, elektrische Hubwagen oder die unterschiedlichsten FTS mit der passenden Sicherheitslösung ausgestattet werden. Immer interessanter wird zudem das Energiesparen durch die Ansteuerung der Bremse oder durch Energiesparbremsen, sogenannte bistabile Produkte. Grund ist eine Verlängerung der Laufzeit.

Technologie

DC-VERBUND

Energie sparen und im gleichen Zug den Installationsaufwand minimieren: Dies und mehr gewährleistet der Betrieb im DC-Verbund, der den Weg für den Energieaustausch mit anderen Frequenzumrichtern ebnet. Bei der DC-Kopplung ist lediglich eine AC-seitige Einspeisung notwendig. Die Antriebe von KEB sind beliebig skalierbar und universell einsetzbar. Das verschafft dem Anwender ein Höchstmaß an Effizienz und Flexibilität bei der konkreten Anwendung. Ein weiterer Vorteil: Der Entfall von Bremswiderständen reduziert die Wärmeentwicklung und sorgt für einen geringeren Platzbedarf im Schaltschrank.

Profitieren Sie vom DC-Netz

Energierückspeisung

Statt die Energie zu verheizen, diese nutzbar machen – mit Ein- und Rückspeisesystemen aus unserem Portfolio optimieren Maschinen- und Anlagenbauer bereits in der Konzeption die Neumaschinen oder schaffen einen zweiten Nutzungsabschnitt für bestehende Anlagen im Retrofit.

Die Technologie der Energierückspeisung

FUNKTIONALE SICHERHEIT

Elektrische Maschinen und Anlagen unterliegen immer höheren Sicherheitsanforderungen. Vereinfachen Sie Ihr Safety-Konzept mit integrierten Sicherheitsfunktionen der KEB Drive Controller. Die Überwachung von Drehzahlen, Positionen und diverser weiterer Funktionen erfolgt direkt in der Antriebselektronik. Die KEB Sicherheitssteuerung integriert die Anforderungen der Sicherheitstechnik in die funktionale Steuerungsumgebung. Die sichere Kommunikation zur Steuerungsebene bedient als weit verbreitete und etablierte Lösung FSOE (Fail Safe over EtherCAT) – alternativ dazu ist die Kommunikation über ProfiSafe verfügbar. Zusätzlich oder an Stelle eines sicheren Feldbussystems lassen sich einzelne Sicherheitsfunktionen vereinfacht auch über digitale Eingänge schalten. Mit der Zertifizierung von geberlosen Sicherheitsfunktionen sind drehzahlbehaftete Funktionen teilweise auch ohne Gebersystem realisierbar.

Mehr zur Funktionalen Sicherheit

EtherCat

EtherCAT ist einer der weltweiten Feldbusstandards und geeignet für alle Applikationen. Die Feldbus-Kommunikation inklusive der Sicherheitstechnik vereint Performance sowie universelle Verfügbarkeit – und überzeugt durch seine große Marktakzeptanz. Kostengünstig und leicht zu implementieren, steht EtherCAT für schnellste Industrial Ethernet Technologie. Die Kommunikationsprofile CoE (CAN over EtherCAT) und EoE (Ethernet over EtherCAT) sowie das CiA402-Antriebsprofil (IEC 61800-7) sind integriert. Und auch Functional Safety stellt einen integralen Bestandteil via FSoE (FailSafe over EtherCAT) dar.

EtherCAT im Überblick

SICHERHEITSBREMSEN

Sicheres Halten in allen Lagen: Die Unfallverhütung hat einen hohen Stellenwert und muss daher durch entsprechende Produkte und Steuerungen realisiert werden. KEB bietet verschiedene Lösungen an, die den Antrieb im Fall einer drohenden Gefahr durch einen Notstopp sicher zum Stehen bringen und die Position - bei stehendem Motor oder fehlender Stromversorgung - in jeder Lage zuverlässig halten.

Die Technologie hinter den Sicherheitsbremsen

Vertriebliche Dokumentation

file-icon
Katalog Bremsen & Kupplungen (de)
(pdf, 09.01.2024, 7 MB)
file-icon
Katalog C6 Control und Automation (de)
V 2.3
(pdf, 18.03.2021, 31 MB)
file-icon
Katalog COMBIVERT F6 (de)
(pdf, 15.11.2023, 3 MB)
file-icon
Katalog COMBIVERT R6 (de)
(pdf, 15.11.2023, 2 MB)

Produktportfolio für die Lagerlogistik

News, Video
Wie aus einem vermeintlich in die Jahre gekommenen Regalbediengerät mit modernen Frequenzumrichtern eine zukunftssichere Retrofit-Lösung wird: Hier im Video.
News, Video
In einer mehrtätigen Aktion wurden insgesamt drei Regalbediengeräte per Kran in das neue Hochregallager am Hauptsitz von KEB Automation in Barntrup manövriert.
Tim Schöllmann | 02.02.2023
Webseminare
Wenn Energieeffizienz einfach wird: Sie haben wiederkehrende Maschinenzyklen mit generatorischer Energie?
Frank Weber | 23.02.2021
Ethem Demirkol | 23.02.2021