Modulares Wechselrichtersystem

T6 APD

Elektrifizieren Sie Nebenaggregate in Fahrzeugen mit dem T6 APD Wechselrichtersystem von KEB Automation. Der T6 APD ist für batterieelektrische Fahrzeuge oder Hybridanwendungen konzipiert und erfüllt alle Anforderungen, die an elektronische Komponenten oder Systeme gestellt werden – in Bezug auf mechanische und thermische Eigenschaften, Umweltbedingungen, EMV, Sicherheit oder Lebensdauer. 

Das skalierbare und modular aufgebaute T6 APD System lässt sich flexibel an unterschiedliche Fahrzeuganforderungen anpassen und ermöglicht die Integration von bis zu sechs Wechselrichtermodulen, die in drei Leistungsstufen mit Nennausgangsströmen von 16,5 A, 33 A und 60 A verfügbar sind. Der T6 APD übernimmt zuverlässig die Aufgaben der dynamischen und energieeffizienten Drehzahl- und Drehmomentregelung.

Das integrierte mobile Steuerungssystem (MCU) bietet die Möglichkeit, neue Automatisierungslösungen für den Bereich der Elektrofahrzeuge und mobilen Maschinen zu entwickeln. Mit J1939 CAN und UDS APP steht ein Kommunikationsgateway für die übergeordnete Fahrzeugsteuerung zur Verfügung. Serienmäßig eingebaute DC-EMV-Filter gewährleisten darüber hinaus eine hohe Betriebssicherheit im Zusammenspiel mit anderen Hochvoltkomponenten in den Fahrzeugen.

Highlights

  • All-in-One Lösung 
  • DCU – skalierbare DC-AC-Antriebsregler mit bis zu 60 A Ausgangsbemessungsstrom
  • E1 Typgenehmigung und Zertifizierung nach ECE R10, optional CE
  • MCU – mobiles Steuerungssystem
  • J1939 CAN, UDS, TSC – Drehmoment-Drehzahlregelung 
  • Anwendungssoftware (Luftkompressor, Lenkungspumpe, Wärmepumpe, etc.)
Your contact
Keb hehnen michael sales automotive emobility

Michael Hehnen

Vertrieb Automotive - Elektromobilität

+49 5263 401-571
+49 151 26112317
michael.hehnen@keb.de

All-in-One Prinzip

Mit dem T6 APD wird die Elektrifizierung von Nebenantrieben in Fahrzeugen spürbar erleichtert. Durch ein bereits vorhandenes mobiles Steuerungssystem, integrierte EMV-Filter und die Einbindung von bis zu sechs Wechselrichtermodulen haben Anwender mit dem T6 APD System ideale Voraussetzungen für eine schnelle und einfache Inbetriebnahme ohne Mehraufwand. Fortschrittliche Regelalgorithmen für Elektromotoren im Fahrzeug stellen ein Höchstmaß an Effizienz sicher. 

  • Leistungselektronik für die Regelung von elektrischen Hilfsantrieben in Nutzfahrzeugen
  • PMSM, ASM: Dynamische und energieeffiziente Drehzahl- und Drehmomentregelung 
  • geberlos: Automatische Erkennung von Motorwiderstand, Induktivität und Rotorlage
  • magnetlose Motoren, Synchron-Reluktanz-Motoren, Axialfluss-Motoren
  • High-Speed Anwendungen bis zu 2.000 Hz 
     

Mobile Automation Control

KEB Automation bietet Ihnen für den elektrifizierten Betrieb von Nebenaggregaten in Fahrzeugen verschiedene anwendungsspezifische Softwarelösungen – etwa für Luftkompressoren, Servo- oder Wärmepumpen, die Drehmoment-Drehzahlregelung oder Generatoranwendungen. 

  • intelligente PLC (CODESYS)
  • IEC 61131-3 Umgebung, frei programmierbar
  • CANopen und J1939 Kommunikationsgateway für den Austausch von Prozessdaten, Parametern und Diagnosemeldungen
  • UDS-Dienste

Technische Daten

HV-DC Eingangsspannungsbereich200 … 820 V DC    
Nomineller DC-Eingangsstrom120 A    
Maximaler DC-Eingangsstrom für 60 s180 A    
Nennausgangsstrom bei fS = 8 kHz16,5 A (DCU A)33 A (DCU B)60 A (DCU C)  
LV-DC Eingangsspannungsbereich9 … 32 VD C    
MotortemperaturüberwachungPTC, KTY84, PT1000    
Umgebungstemperatur im Betrieb-30 … 70 °C (ISO 16750-4 Code Z)    
SchutzartIP67, IP6K9K    
Mechanische Umgebungsbedingungen, Schock und VibrationISO 16750-3 Code L    
Flüssigkeitskühlung – Wasser-Glykol-Kühlmittel-Durchflussmenge10 l/min    
Kühlmitteleintrittstemperaturkonstant, maximal 65 °C    
Elektromagnetische Verträglichkeit geprüft nach UN ECE R10 – E1 Typgenehmigung     
Integrierter DC-EMV-Filter     
Asynchrones Takten der IGBT-Module      
EMV-Steckverbinder – optimale Schirmanbindung und Kabelklemmung     
UN ECE R10, E1-Kennzeichen     

Systemkonfiguration

MCUDCU_1     
EMV Filter   
 
BasisgerätBemessungsstromDCU ModuleLängeGewicht 
Systemkonfiguration IN / A (fs = 8 kHz)qtymmkg
C60

 

1

 

346

9,5
B338,9
A16,58,7
MCUDCU_1DCU_2   
EMV FilterEMV Filter   
 
BasisgerätBemessungsstromDCU ModuleLänge Gewicht
Systemkonfiguration IN / A (fs = 8 kHz)Anzahlmmkg
CC6060249614,7
CB603314,1
CA6016,514
BB333313,5
BA3316,513,4
AA16,516,513,3

 

MCUDCU_1DCU_2DCU_3   
EMV FilterEMV FilterEMV Filter   
 
BasisgerätBemessungsstromDCU ModuleLänge Gewicht
Systemkonfiguration IN / A (fs = 8 kHz)Anzahlmmkg
CCC606060364619,8
CCB60603319,2
CCA606016,519,1
CBB60333318,5
CBA603316,518,4
CAA6016,516,518,3
BBB33333317,9
BBA333316,517,8
BAA3316,516,517,7
AAA16,516,516,517,6
MCUDCU_1DCU_2DCU_3DCU_4   
EMV FilterEMV FilterEMV FilterEMV Filter   
 
BasisgerätBemessungsstromDCU ModuleLänge Gewicht
Systemkonfiguration IN / A (fs = 8 kHz)Anzahlmmkg

CCCC

60606060479625
CCCB6060603324,3
CCCA60606016,524,2
CCBB6060333323,7
CCBA60603316,523,6
CCAA606016,516,523,5
CBBB6033333323,1
CBBA60333316,523
CBAA603316,516,522,9
CAAA6016,516,516,522,8
BBBB3333333322,4
BBBA33333316,522,3
BBAA333316,516,522,2
BAAA3316,516,516,522,1
AAAA16,516,516,516,522
MCUDCU_1DCU_2DCU_3DCU_4DCU_5   
EMV FilterEMV FilterEMV FilterEMV FilterEMV Filter   
 
BasisgerätBemessungsstromDCU ModuleLänge Gewicht
Systemkonfiguration IN / A (fs = 8 kHz)Anzahlmmkg
CCCCC6060606060594630
CCCCB606060603329,5
CCCCA6060606016,529,4
CCCBB606060333328,8
CCCBA6060603316,528,7
CCCAA60606016,516,528,6
CCBBB606033333328,2
CCBBA6060333316,528,1
CCBAA60603316,516,528
CCAAA606016,516,516,527,9
CBBBB603333333327,6
CBBBA6033333316,527,5
CBBAA60333316,516,527,4
CBAAA603316,516,516,527,3
CAAAA6016,516,516,516,527,2
BBBBB333333333327
BBBBA3333333316,526,9
BBBAA33333316,516,526,8
BBAAA333316,516,516,526,7
BAAAA3316,516,516,516,526,6
AAAAA16,516,516,516,516,526,5
MCUDCU_1DCU_2DCU_3DCU_4DCU_5DCU_6   
EMV FilterEMV FilterEMV FilterEMV FilterEMV FilterEMV Filter   
 
BasisgerätBemessungsstromDCU ModuleLänge Gewicht
Systemkonfiguration IN / A (fs = 8 kHz)Anzahlmmkg
CCCCCC6060606060606109635,2
CCCCCB60606060603334,6
CCCCCA606060606016,534,5
CCCCBB60606060333334
CCCCBA606060603316,533,9
CCCCAA6060606016,516,533,8
CCCBBB60606033333333,3
CCCBBA606060333316,533,2
CCCBAA6060603316,516,533,1
CCCAAA60606016,516,516,533
CCBBBB60603333333332,7
CCBBBA606033333316,532,6
CCBBAA6060333316,516,532,5
CCBAAA60603316,516,516,532,4
CCAAAA606016,516,516,516,532,3
CBBBBB60333333333332,1
CBBBBA603333333316,532
CBBBAA6033333316,516,531,9
CBBAAA60333316,516,516,531,8
CBAAAA603316,516,516,516,531,7
CAAAAA6016,516,516,516,516,531,6
BBBBBB33333333333331,5
BBBBBA333333333316,531,4
BBBBAA3333333316,516,531,3
BBBAAA33333316,516,516,531,2
BBAAAA333316,516,516,516,531,1
BAAAAA3316,516,516,516,516,531
AAAAAA16,516,516,516,516,516,530,9

Technologie

Servopumpe (hydraulisch)

Servolenkungspumpe, Servopumpe, Hydraulikpumpe oder einfach Lenkung: Die Servolenkungspumpe unterstützt den Fahrer beim Lenken eines Fahrzeugs im Stand, beim Manövrieren oder bei niedrigen Fahrgeschwindigkeiten.

Softwarelösungen eSERVO APP:

  • Sensorlose Regelung für PM-Motor – Dynamische Drehzahl- und Drehmomentregelung
  • Bedarfsorientierte Durchflussregelung
  • Drehzahl des AC-Motors einstellbar
  • Erweiterte Fehlerdiagnose – CAN-Fehlerverhalten (Warnung, Stopp)
  • Hoher Wirkungsgrad, niedriger Energieverbrauch – erhöht die Reichweite des E-Fahrzeugs
  • Geräuscharm
  • Kompakte Bauweise, geringes Gewicht
  • Implementierung von herstellerspezifischen Softwarelösungen
  • Plug & Play

Luftkompressor

Erzeugt Druckluft für die Versorgung aller pneumatischen Systeme (Bremsen, pneumatische Türen, Federungssysteme, etc.) in mobilen Anwendungen.

Softwarelösung eAIR APP:

  • Sensorlose Steuerung für PM-Motor – Dynamische Drehzahl- und Drehmomentsteuerung
  • AC-Wechselrichter-Motordrehzahl einstellbar
  • Erweiterte Fehlerdiagnose – CAN-Fehlerverhalten (Warnung, Stopp)
  • Hoher Wirkungsgrad, niedriger Energieverbrauch – erhöht die Reichweite des E-Fahrzeugs
  • Geräusch- und vibrationsarm
  • Kompakte Bauweise, geringes Gewicht
  • Implementierung von herstellerspezifischen Softwarelösungen
  • Plug & Play

WÄRMEMANAGEMENT

CO2-Wärmepumpen sind für ein ganzheitliches Thermomanagement in den Fahrzeugen zuständig. Sie liefern umweltfreundliche und energieeffiziente Heiz- und Kühlenergie und können so beispielsweise den Innenraum beheizen oder die Batterie kühlen.

Wärmepumpe - Softwarelösung HEAT APP

  • Sensorlose Steuerung für PM-Motor – Dynamische Drehzahl- und Drehmomentsteuerung
  • Drehzahl des AC-Motors einstellbar
  • Umweltfreundliches Thermomanagement z.B. für Elektrobusse
  • Effiziente Systemlösung – erhöht die Reichweite des E-Fahrzeugs 
  • Implementierung von herstellerspezifischen Softwarelösungen
  • Plug & Play

Mobile Control System T6 MCU

Die MCU-Software gewährleistet eine vollständige Inbetriebnahme des Gesamtsystems. Dazu können Download-Dateien auf dem Dateisystem der MCU gespeichert werden.

  • MCU-Main Control Unit – als eingebettete Steuerung (PLC)
  • IEC 61131-3 Programmierumgebung, CODESYS-basiert, frei programmierbar
  • Variable Kommunikationsanbindung an Fahrzeugsteuerung (ECU) und Diagnose
  • J1939- oder CANopen-Gateway
  • Plattform für anwendungsspezifische Softwarelösungen
  • T6-Wizard zur Unterstützung bei der Inbetriebnahme

 

J1939 CAN APP

Die J1939 CAN APP stellt im T6 APD-System ein Kommunikationsgateway zum Austausch von Prozessdaten, Parametern und Diagnosemeldungen (DM1 ... DM4) über SAE J1939 zur Verfügung.

 

UDS APP

Unified Diagnostic Services (UDS) ist ein Diagnose-Kommunikationsprotokoll. Die ISO 14229-1 beschreibt verschiedene Dienste. Das T6 APD unterstützt eine bestimmte Anzahl von Diensten.

TSC APP

TSC - Torque Speed Control: Generische Anwendung zur einfachen Steuerung von Drehzahl und Drehmoment eines Nebenaggregats über J1939.

PDG APP

PDG - Process Data Gateway: Generische Anwendung, die den Zugriff auf alle Parameter des Nebenaggregats über J1939 ermöglicht.
Damit können alle denkbaren Achsfunktionen über CAN gesteuert werden. 

DRIVE APP

Anwendung für den Betrieb eines Zusatzgerätes ohne CAN-Steuerung. Einstellung des Drehzahlwertes über APP-Parameter.

HEAT APP

  • Sensorlose Steuerung für PM-Motor – Dynamische Drehzahl- und Drehmomentsteuerung
  • Drehzahl des AC-Motors einstellbar
  • Umweltfreundliches Thermomanagement z.B. für Elektrobusse
  • Effiziente Systemlösung – erhöht die Reichweite des E-Fahrzeugs 
  • Implementierung von herstellerspezifischen Softwarelösungen
  • Plug & Play

eAIR APP

  • Sensorlose Steuerung für PM-Motor – Dynamische Drehzahl- und Drehmomentsteuerung
  • AC-Wechselrichter-Motordrehzahl einstellbar
  • Erweiterte Fehlerdiagnose – CAN-Fehlerverhalten (Warnung, Stopp)
  • Hoher Wirkungsgrad, niedriger Energieverbrauch – erhöht die Reichweite des E-Fahrzeugs
  • Geräusch- und vibrationsarm
  • Kompakte Bauweise, geringes Gewicht
  • Implementierung von herstellerspezifischen Softwarelösungen
  • Plug & Play

eSERVO APP

  • Sensorlose Regelung für PM-Motor – Dynamische Drehzahl- und Drehmomentregelung
  • Bedarfsorientierte Durchflussregelung
  • Drehzahl des AC-Motors einstellbar
  • Erweiterte Fehlerdiagnose – CAN-Fehlerverhalten (Warnung, Stopp)
  • Hoher Wirkungsgrad, niedriger Energieverbrauch – erhöht die Reichweite des E-Fahrzeugs
  • Geräuscharm
  • Kompakte Bauweise, geringes Gewicht
  • Implementierung von herstellerspezifischen Softwarelösungen
  • Plug & Play

Safety & Security

Unsere Entwicklungsschritte hängen von ASIL und SIL ab. Funktionale Sicherheit und Cybersecurity verwenden ähnliche Entwicklungsprozesse. Der Schwerpunkt liegt hier auf der Identifizierung und Bewertung der Gefahren und Risiken, die sich aus den vorgesehenen Funktionen ergeben können. Cybersecurity ist ein mehrdimensionales Konzept, das sich über den gesamten technischen Lebenszyklus und die gesamte Organisation eines Unternehmens erstreckt. Da die UN R155 für die Typenzulassung (Homologation) von Elektrofahrzeugen relevant ist, betrifft sie vor allem die Fahrzeughersteller. Aber auch die Zulieferer müssen die Cybersicherheit ihrer Produkte, internen Prozesse und Dienstleistungen nachweisen.

 

In diesen Anwendungsbereichen im Einsatz

Elektromobilität

Mit innovativen Lösungen ermöglicht KEB den elektronischen Betrieb von Nebenaggregaten in Nutzfahrzeugen sowie mobilen Arbeitsmaschinen und reduziert so Emissionen.

Dokumentation

file-icon
Installation T6 APD
V05
(pdf, 13.05.2022, 9 MB)
file-icon
Kurzanleitung T6 APD
V04
(pdf, 09.07.2021, 4 MB)
file-icon
Programmierhandbuch - T6 App Utility
V01
(pdf, 06.07.2020, 1 MB)
file-icon
Programmierhandbuch T6 APD - MCU J1939 CAN APP
Rev.02
(pdf, 27.06.2018, 3 MB)
file-icon
Programmierhandbuch T6 Drive Control Unit V2.3 (DCU)
V01
(pdf, 21.06.2018, 5 MB)
file-icon
Programmierhandbuch T6 Drive Control Unit V2.5 (DCU)
V00
(pdf, 21.11.2019, 7 MB)
file-icon
00T6A0A-0001
(JPG, 17.02.2020, 330 KB)
file-icon
00T6A0A-0001
(STEP, 14.02.2020, 2 MB)
file-icon
00T6A0A-0003
(STEP, 03.11.2022, 2 MB)
file-icon
00T6A0A-0003
(JPG, 03.11.2022, 361 KB)
file-icon
00T6A0A-000x
(PDF, 17.02.2020, 367 KB)
file-icon
00T6A0A-000x
(DXF, 17.02.2020, 7 MB)
file-icon
00T6A0B-0001
(JPG, 17.02.2020, 422 KB)
file-icon
00T6A0B-0001
(STEP, 17.02.2020, 2 MB)
file-icon
00T6A0B-0002
(JPG, 20.10.2021, 422 KB)
file-icon
00T6A0B-0002
(STEP, 20.10.2021, 2 MB)
file-icon
00T6A0B-0003
(JPG, 03.11.2022, 422 KB)
file-icon
00T6A0B-0003
(STEP, 03.11.2022, 2 MB)
file-icon
00T6A0B-0004
(JPG, 20.10.2021, 424 KB)
file-icon
00T6A0B-0004
(STEP, 20.10.2021, 2 MB)
file-icon
00T6A0B-0005
(JPG, 03.11.2022, 424 KB)
file-icon
00T6A0B-0005
(STEP, 03.11.2022, 2 MB)
file-icon
00T6A0B-0006
(STEP, 03.11.2022, 2 MB)
file-icon
00T6A0B-0006
(JPG, 03.11.2022, 424 KB)
file-icon
00T6A0B-000x
(PDF, 17.02.2020, 444 KB)
file-icon
00T6A0B-000x
(DXF, 17.02.2020, 9 MB)
file-icon
00T6A0C-0001
(JPG, 17.02.2020, 386 KB)
file-icon
00T6A0C-0001
(STEP, 17.02.2020, 2 MB)
file-icon
00T6A0C-0002
(JPG, 17.02.2020, 387 KB)
file-icon
00T6A0C-0002
(STEP, 17.02.2020, 2 MB)
file-icon
00T6A0C-0003
(STEP, 03.11.2022, 2 MB)
file-icon
00T6A0C-0004
(JPG, 17.02.2020, 386 KB)
file-icon
00T6A0C-0004
(STEP, 17.02.2020, 2 MB)
file-icon
00T6A0C-0005
(STEP, 03.11.2022, 2 MB)
file-icon
00T6A0C-0005
(JPG, 03.11.2022, 386 KB)
file-icon
00T6A0C-0006
(STEP, 03.11.2022, 2 MB)
file-icon
00T6A0C-0006
(JPG, 03.11.2022, 386 KB)
file-icon
00T6A0C-0008
(STEP, 03.11.2022, 2 MB)
file-icon
00T6A0C-0008
(JPG, 03.11.2022, 387 KB)
file-icon
00T6A0C-0009
(JPG, 03.11.2022, 387 KB)
file-icon
00T6A0C-0009
(STEP, 03.11.2022, 2 MB)
file-icon
00T6A0C-0010
(STEP, 03.11.2022, 2 MB)
file-icon
00T6A0C-0010
(JPG, 03.11.2022, 387 KB)
file-icon
00T6A0D-0003
(STEP, 03.11.2022, 2 MB)
file-icon
00T6A0D-0003
(JPG, 03.11.2022, 434 KB)
file-icon
00T6A0D-0004
(STEP, 17.02.2020, 2 MB)
file-icon
00T6A0D-0005
(STEP, 03.11.2022, 2 MB)
file-icon
00T6A0D-0005
(JPG, 03.11.2022, 434 KB)
file-icon
00T6A0D-0006
(STEP, 03.11.2022, 2 MB)
file-icon
00T6A0D-0006
(JPG, 03.11.2022, 434 KB)
file-icon
00T6A0D-0007
(JPG, 17.02.2020, 435 KB)
file-icon
00T6A0D-0007
(STEP, 17.02.2020, 2 MB)
file-icon
00T6A0D-0008
(STEP, 03.11.2022, 2 MB)
file-icon
00T6A0D-0008
(JPG, 03.11.2022, 435 KB)
file-icon
00T6A0D-0009
(STEP, 03.11.2022, 2 MB)
file-icon
00T6A0D-0009
(JPG, 03.11.2022, 435 KB)
file-icon
00T6A0D-0010
(STEP, 03.11.2022, 2 MB)
file-icon
00T6A0D-0010
(JPG, 03.11.2022, 435 KB)
file-icon
00T6A0D-0011
(JPG, 17.02.2020, 435 KB)
file-icon
00T6A0D-0011
(STEP, 17.02.2020, 2 MB)
file-icon
00T6A0D-0012
(STEP, 03.11.2022, 2 MB)
file-icon
00T6A0D-0012
(JPG, 03.11.2022, 435 KB)
file-icon
00T6A0D-0013
(JPG, 03.11.2022, 435 KB)
file-icon
00T6A0D-0013
(STEP, 03.11.2022, 2 MB)
file-icon
00T6A0D-0014
(JPG, 03.11.2022, 435 KB)
file-icon
00T6A0D-0014
(STEP, 03.11.2022, 2 MB)
file-icon
00T6A0D-0015
(JPG, 03.11.2022, 435 KB)
file-icon
00T6A0D-0015
(STEP, 03.11.2022, 2 MB)
file-icon
00T6A0D-00xx
(PDF, 17.02.2020, 589 KB)
file-icon
00T6A0D-00xx
(DXF, 17.02.2020, 11 MB)
file-icon
00T6A0E-0001
(JPG, 17.02.2020, 457 KB)
file-icon
00T6A0E-0001
(STEP, 17.02.2020, 2 MB)
file-icon
00T6A0E-0002
(JPG, 17.02.2020, 457 KB)
file-icon
00T6A0E-0002
(STEP, 17.02.2020, 3 MB)
file-icon
00T6A0E-0003
(STEP, 03.11.2022, 3 MB)
file-icon
00T6A0E-0003
(JPG, 03.11.2022, 457 KB)
file-icon
00T6A0E-0004
(JPG, 17.02.2020, 456 KB)
file-icon
00T6A0E-0004
(STEP, 17.02.2020, 3 MB)
file-icon
00T6A0E-0005
(JPG, 03.11.2022, 456 KB)
file-icon
00T6A0E-0005
(STEP, 03.11.2022, 3 MB)
file-icon
00T6A0E-0006
(STEP, 03.11.2022, 3 MB)
file-icon
00T6A0E-0006
(JPG, 03.11.2022, 456 KB)
file-icon
00T6A0E-0008
(JPG, 03.11.2022, 456 KB)
file-icon
00T6A0E-0008
(STEP, 03.11.2022, 3 MB)
file-icon
00T6A0E-0009
(JPG, 03.11.2022, 456 KB)
file-icon
00T6A0E-0009
(STEP, 03.11.2022, 3 MB)
file-icon
00T6A0E-0010
(JPG, 03.11.2022, 456 KB)
file-icon
00T6A0E-0010
(STEP, 03.11.2022, 3 MB)
file-icon
00T6A0E-0012
(JPG, 03.11.2022, 456 KB)
file-icon
00T6A0E-0012
(STEP, 03.11.2022, 3 MB)
file-icon
00T6A0E-0013
(STEP, 03.11.2022, 3 MB)
file-icon
00T6A0E-0013
(JPG, 03.11.2022, 456 KB)
file-icon
00T6A0E-0014
(STEP, 03.11.2022, 3 MB)
file-icon
00T6A0E-0014
(JPG, 03.11.2022, 456 KB)
file-icon
00T6A0E-0015
(JPG, 03.11.2022, 456 KB)
file-icon
00T6A0E-0015
(STEP, 03.11.2022, 3 MB)
file-icon
00T6A0E-0017
(STEP, 03.11.2022, 2 MB)
file-icon
00T6A0E-0017
(JPG, 03.11.2022, 456 KB)
file-icon
00T6A0E-0018
(JPG, 03.11.2022, 456 KB)
file-icon
00T6A0E-0018
(STEP, 03.11.2022, 2 MB)
file-icon
00T6A0E-0019
(JPG, 03.11.2022, 456 KB)
file-icon
00T6A0E-0019
(STEP, 03.11.2022, 2 MB)
file-icon
00T6A0E-0020
(STEP, 03.11.2022, 2 MB)
file-icon
00T6A0E-0020
(JPG, 03.11.2022, 456 KB)
file-icon
00T6A0E-0021
(STEP, 03.11.2022, 2 MB)
file-icon
00T6A0E-0021
(JPG, 03.11.2022, 456 KB)
file-icon
00T6A0F-0003
(JPG, 03.11.2022, 440 KB)
file-icon
00T6A0F-0003
(STEP, 03.11.2022, 3 MB)
file-icon
00T6A0F-0005
(JPG, 03.11.2022, 440 KB)
file-icon
00T6A0F-0005
(STEP, 03.11.2022, 3 MB)
file-icon
00T6A0F-0006
(STEP, 03.11.2022, 3 MB)
file-icon
00T6A0F-0006
(JPG, 03.11.2022, 440 KB)
file-icon
00T6A0F-0008
(JPG, 03.11.2022, 440 KB)
file-icon
00T6A0F-0008
(STEP, 03.11.2022, 3 MB)
file-icon
00T6A0F-0009
(STEP, 03.11.2022, 3 MB)
file-icon
00T6A0F-0009
(JPG, 03.11.2022, 440 KB)
file-icon
00T6A0F-0010
(STEP, 03.11.2022, 3 MB)
file-icon
00T6A0F-0010
(JPG, 03.11.2022, 440 KB)
file-icon
00T6A0F-0012
(JPG, 03.11.2022, 440 KB)
file-icon
00T6A0F-0012
(STEP, 03.11.2022, 3 MB)
file-icon
00T6A0F-0013
(JPG, 03.11.2022, 440 KB)
file-icon
00T6A0F-0013
(STEP, 03.11.2022, 3 MB)
file-icon
00T6A0F-0014
(JPG, 03.11.2022, 440 KB)
file-icon
00T6A0F-0014
(STEP, 03.11.2022, 3 MB)
file-icon
00T6A0F-0015
(JPG, 03.11.2022, 440 KB)
file-icon
00T6A0F-0015
(STEP, 03.11.2022, 3 MB)
file-icon
00T6A0F-0017
(STEP, 03.11.2022, 3 MB)
file-icon
00T6A0F-0017
(JPG, 03.11.2022, 440 KB)
file-icon
00T6A0F-0018
(JPG, 03.11.2022, 440 KB)
file-icon
00T6A0F-0018
(STEP, 03.11.2022, 3 MB)
file-icon
00T6A0F-0019
(STEP, 03.11.2022, 3 MB)
file-icon
00T6A0F-0019
(JPG, 03.11.2022, 440 KB)
file-icon
00T6A0F-0020
(JPG, 03.11.2022, 440 KB)
file-icon
00T6A0F-0020
(STEP, 03.11.2022, 3 MB)
file-icon
00T6A0F-0021
(STEP, 03.11.2022, 3 MB)
file-icon
00T6A0F-0021
(JPG, 03.11.2022, 440 KB)
file-icon
00T6A0F-0023
(STEP, 03.11.2022, 3 MB)
file-icon
00T6A0F-0023
(JPG, 03.11.2022, 440 KB)
file-icon
00T6A0F-0024
(STEP, 03.11.2022, 3 MB)
file-icon
00T6A0F-0024
(JPG, 03.11.2022, 440 KB)
file-icon
00T6A0F-0025
(JPG, 03.11.2022, 440 KB)
file-icon
00T6A0F-0025
(STEP, 03.11.2022, 3 MB)
file-icon
00T6A0F-0026
(STEP, 03.11.2022, 3 MB)
file-icon
00T6A0F-0026
(JPG, 03.11.2022, 440 KB)
file-icon
00T6A0F-0027
(STEP, 03.11.2022, 3 MB)
file-icon
00T6A0F-0027
(JPG, 03.11.2022, 440 KB)
file-icon
00T6A0F-0028
(JPG, 03.11.2022, 440 KB)
file-icon
00T6A0F-0028
(STEP, 03.11.2022, 3 MB)
file-icon
T6 App - Drive Mode
V00
(pdf, 08.07.2020, 253 KB)
file-icon
T6 App - Process Data Gateway
V01
(pdf, 08.07.2020, 374 KB)
file-icon
T6 App - Service
V00
(pdf, 08.07.2020, 132 KB)
file-icon
T6 App - Torque Speed Control
V01
(pdf, 08.07.2020, 364 KB)
News, Video
Um Emissionen und Kosten einzusparen, setzt KEB Automation ein Wechselrichtersystem zur Elektrifizierung von Luftkompressor, Lenkhilfepumpe und Co. ein.
News, Video
Nachhaltiger und schneller – Dieselbusse per Retrofit auf elektrische Antriebe umzurüsten ist eine energieeffiziente Lösung.
Daniel Kappmeyer | 29.09.2020
Webseminare
Synchron-Reluktanzmotoren sind ein Game Changer für Extruder, Brecher und vieles mehr – insbesondere in Kombination mit dem COMBIVERT F6 Drive von KEB Automation
Andrea Bovo | 09.02.2021
Mario Zellhofer | 09.02.2021